Seiten

Montag, 2. Juli 2012

Ein schöner Augenblick...

... am Samstag, nach dem heißen, schwülen Tag, war der Abend sehr angenehm. Gegen 22:00 Uhr bin ich noch einmal auf den Balkon, habe mich in den Liegestuhl gesetzt und den Himmel betrachtet... er kann so wunderschön sein...

leider sind diese Fotos nicht von mir







Andreas Agne_pixelio.de
Andreas Agne_pixelio.de


Den Abendhimmel habe ich betrachtet
die Wolken langsam ziehen sehn
auf‘s  Wolkenspiel habe ich geachtet
und meine Gedanken – die Welt ist schön.
Zur Ruhe bin ich auch gekommen
laue Luft, kein Wind der weht,
Zwiesprache nur habe ich gehalten
wie mein Leben weitergeht.
Der „Herr da Oben“, war sehr milde
natürlich nur in meiner Phantasie
„Leb dein Leben einfach weiter
mit Freude und in Harmonie.“
Und ich werde es so halten
genieße jeden Augenblick
ist die Zeit erst abgelaufen,
kein Mensch, kein Gott, bringt sie zurück.
M.J.





Gerhard Frassa_pixelio.de
Rolf Handke_pixelio.de

Unter dem Himmel der Ästhetik ist alles so leicht, so schön, so flüchtig; kommt die Ethik angeschritten, so wird alles hart, kalt und unendlich langweilig.
Sören Kierkegaard, Kierkegaard - Philosophische Schriften
 

Herzlichst Margot

Kommentare:

  1. liebe Margot, auch ich habe gestern abend nochmals draußen gesessen, um den Himmel mit der untergehenden Sonne genießen zu können (habe meinen gestrigen Post auch um ein Foto, was ich währenddessen aufgenommen habe, erweitert) ... Deine tiefsinnigen Gedanken, die Du für uns aufgeschrieben hast, gefallen mir ... und an die Worte "genieße jeden Augenblick" sollte man sich öfters erinnern, vergisst man sie doch all zu oft, weil alltägliche Sorgen einen plagen und einem manchmal das Dasein erschweren ... dabei ist es so leicht, zwischendurch mal tief durchzuatmen und sich zu besinnen ... ja, und den Augenblick bewusst zu erleben, um auch vielleicht wieder neue Kraft zu schöpfen! danke für diesen "himmlischen" Post ... und auch für den gestrigen, den ich mir eben erst ansehen konnte ... einen schönen Tag wünsche ich Dir ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Rosabella, Du hast Recht, nur solche Augenblicke entschädigen für viele Stunden "dahinleben". Diese Momente, Augenblicke, bereichern das Leben und bleiben in Erinnerung, machen das Leben lebenswert, berühren das Herz... so wie mich Dein Foto mit der untergehenden Sonne im Weinglas berührt. Danke, und auch Dir einen wunderschönen Tag.
      Herzlichst Margot

      Löschen