Seiten

Mittwoch, 4. Juli 2012

Wenn Du gehen musst, dann geh...




Wenn Du gehen musst, dann geh,
aber geh nicht im Frühling.
Wenn die Tulpen blühen und die Blätter sich regen,
dann genieß ich den Segen
am liebsten mit Dir,
also bleib dann bei mir!
Und geh nicht im Sommer,
dann ist es so heiß.
Wir gießen den Garten
und mähen im Schweiß.
Dazu brauch ich Dich hier,
also bleib dann bei mir!
Und geh nicht im Herbst,
auf gar keinen Fall!
Wenn die Blätter sich färben
im Wald überall
und ich mit dir hindurch spazier...
also, bleib dann bei mir!  
Und geh nicht im Winter
bei Schnee und Eis,
wenn alles so kahl ist
und leise und weiß...
denn dann wächst in mir
diese heiße Gier
(nach dir – wem denn sonst?)
also bleib dann bei mir!
Aber natürlich: wenn Du
gehen musst, dann geh!

Renate Eggert-Schwarten




Auf der Suche nach einem Gedicht, habe ich von Renate Eggert- Schwarten diese schöne Zeilen gefunden. Ich finde, sie sind es wert hier alleine gelesen zu werden...

Quelle: http://www.meine-welt-der-poesie.homepage.eu/gedichte_32218493.html
http://www.passende-gedichte-finden.de/

Herzlichst Margot

Kommentare:

  1. liebe Margot,

    Ja, diese Zeilen sind es wert - so sehr berührend... wundervolle Worte.

    Herzlichst Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Birgit, hab vielen Dank für Deine Worte und ... dass Du Dich gemeldet hast...meine Freude ist groß, so muss ich mir keine Sorgen machen. Du warst so schnell weg... Schade, habe Dein Blog so gerne angeschaut! Wünsche dir noch alles Liebe und Gute für Deinen weiteren Lebensweg.
      Herzlichst Margot.

      Löschen