Seiten

Sonntag, 16. September 2012

Melancholie ...

Günter Havlena_pixelio.de
... stellt sich bei mir ein, wenn ich dieses schöne Foto von Günter Havlena betrachte. Ja, man glaubt es kaum, dass dieses Gemälde eigentlich ein Foto war. Der Fotograf Havlena bearbeitet einige seiner Fotos, wie man sieht, mit Hingabe und mit einer Technik, dass solche schöne Kunstwerke entstehen. 
Dieses Foto habe ich, gleich beim ersten Betrachten, unter dem Titel: "Melancholie " abgelegt. Dazu gehört, für mich, natürlich auch ein melancholischer Vers. 

Kein Widerspruch dazu, sind folgende Zeilen:

«Schönheit ist empfundener Rhythmus. Rhythmus der Wellen, durch die uns alles Außen vermittelt wird. Oder auch: Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet. Je mehr jemand die Welt liebt, desto schöner wird er sie finden.»

Christian Morgenstern, Stufen, 1918



Melancholie

Wann, wann erscheint der Morgen,
Wann denn, wann denn!
Der mein Leben löst aus diesen Banden?
Ihr Augen, vom Leide so trübe,
Saht nur Qual für Liebe,
Saht nicht eine Freude,
Saht nur Wunde auf Wunde,
Schmerz auf Schmerz mir geben,
Und im langen Leben
Keine frohe Stunde.
Wenn es endlich doch geschähe,
Daß ich säh' die Stunde,
Wo ich nimmer sähe!
Wann erscheint der Morgen,
Der mein Leben löst aus diesen Banden?

Emanuel von Geibel


Falls Sie Interesse an seinen Fotos haben, die Sie auch als Kunstdruck, Poster oder Grußkarte erhalten können, dann ist diese Seite die richtige für Sie:
http://www.artflakes.com/de/shop/Havlena



Kommentare:

  1. meine liebe Margot

    ich könnte mir vorstellen, dass Du auf Deinem Balkon zwischen all den schönen Blumen auch einen Topf mit Basilikum stehen hast ... ich hoffe, dass dem so ist ... und dann halte dort ganz schnell mal Dein Näschen hinein ... denn schau', was John Gerarde, ein bekannter Arzt aus dem 16. Jahrhundert, einst sagte: "Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich."

    was meinst Du, ein Versuch ist es doch wert oder? vielleicht wird es dann auch schon gleich ein wenig "heller" um Dich herum ...

    das wünscht Dir Deine Rosabella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, meine liebe Rosabella, ich freue mich wirklich über Deine lieben Zeilen, auch wenn ich kein Basilikum auf den Balkon habe. Zu diesem schönen bearbeiteten Foto von Günter Havlena, passt in meinen Augen, nur dieser Titel und Gedicht. Persönlich bin ich, bei diesem schönen Wetter, heiter gestimmt. Was ich auch von Dir hoffe… Um mich ist so viel "Helligkeit",;-) dass ich schon meinen Rollladen herunter gelassen habe. Die Melancholie hatte mich nur für einen Augenblick getroffen, aber Deine Schreibblockade macht mich auch etwas nachdenklich, ich schiebe es zwar auf den Herbst und nicht auf Melancholie, aber … ;-) auf alle Fälle sind Deine Fotos wieder wunderschön. Danke!
      Liebe Grüße, danke, und noch einen schönen Sonntag.
      Herzlichst Margot

      Löschen