Seiten

Freitag, 19. Oktober 2012

Finde keinen Schlaf und Ruhe ...

... wegen meiner vergangenen Schlaflosigkeit, besonders in den letzten 2 Nächten, halte ich mich ziemlich kurz am heutigen Tag. Nur scheint Schlaflosigkeit kein heutiges Phänomen zu sein, wie es in einigen Gedichte beschrieben steht. In diesen Zeilen ist viel von Wein und Romantik zu lesen was ich für mich und meinen Zustand nicht bestätigen kann. Trotzdem finde ich die nachfolgenden Zeilen schön.

Schlaf


Rita Thielen_pixelio.de
Nun trifft es mich, wie's jeden traf,
Ich liege wach, es meidet mich der Schlaf,
Nur im Vorbeigehn flüstert er mir zu:
»Sei nicht in Sorg', ich sammle deine Ruh',
Und tret' ich ehstens wieder in dein Haus,
So zahl' ich alles dir auf einmal aus.«

Theodor Fontane


Der Schlaf

Ich trinke bis um Mitternacht.
Wenn neben mir der Geizhals wacht,
Und mit bekümmertem Verlangen
Forscht, ob dem Schatze nichts entgangen?
Da trink ich noch, und freue mich,
Und trinkend Bacchus lob ich dich.
Da flieht der Durst! da flieht der Kummer!
Doch wärst du nicht, du süßer Schlummer,
Wenn sollt ich wieder durstig werden?
Und würd ich nicht mehr durstig sein,
So tränk ich ja auch nicht mehr Wein.
O Schlaf, welch Gut bist du der Erden!
Thomas Schaal_pixelio.de

Gotthold Ephraim Lessing



Nicht alle Schmerzen heilt der Schlaf

Nicht alle Schmerzen heilt der Schlaf,
Und nicht so bald wirst du gesund,
Wenn dich ein Wort zu tödtlich traf
Aus einem allzu lieben Mund.

Wie viel ein solches Wort entdeckt
Und dir erklärt mit einem Mal!
Wie's dich aus sel'gen Träumen weckt
Durch eines Blitzes grellen StrahI!

Frieda Port

Sollten Sie auch an Schlaflosigkeit leiden, dann
sind hier einige Ratschläge zu finden. Wenn sie
nicht helfen, dann können Sie wenigstens sagen
Sie haben sie gelesen. ;-) 
 http://tipps-gegen-schlaflosigkeit.de/   

Kommentare:

  1. Dein Problem der Schlaflosigkeit ist ab und zu auch meines, so geht es wohl vielen Menschen. Ein Trost und sehr aufbauend ist es dann in Deinem Blog zu lesen und auch gute Ratschläge zu finden, danke schön. LG Claudia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, liebe Claudia, danke für Deine netten Worte. Schlaflosigkeit ist wirklich eine ernsthafte Angelegenheit und beeinflusst den Menschen sehr.Deshalb wünsche ich Dir und auch den anderen Lesern, immer einen guten Schlaf.
      liebe Grüße, Margot

      Löschen