Seiten

Freitag, 7. Dezember 2012

Im Herbst: Erinnerung an einen Sommer

Gestern Nikolaus, heute Erinnerung an einen Sommer. Es muss nicht der von diesem Jahr sein, aber Bilder von duftenden Blumen und Wärme müssen vor meinem Auge entstehen. Sie geben mir Auftrieb um die politische Kälte, wenigstens für einen Moment, zu vergessen. Eine große Hilfe sind mir diese wunderschönen Blumenfotos. Ein herzliches Dankeschön von mir an die Fotograf/innen von pixelio.de. Sind es nicht wunderschöne Aufnahmen? Für mich eine große Freude ...

H.D.Volz_pixelio.de




Erinnerung ist ein guter Wein:
Jung saust sie dir durch Mark und Bein,
Verklärend aber wie Geisterluft
Schwebt über der alten ihr edler Duft.

Ferdinand Ernst Albert Avenarius


joujou_pixelio.de
Luise_pixelio.de
Norbert Svojtka_pixelio.de

Erinnerung

Von fernen Sommern träumt ein trübes Heute.
Herbstwolken regnen, grau und sonnenlos.
Ein welker Strauß, der blühend mich einst freute,
Zieht auch in mir ein bittres Grämen groß.

Blaß sind die Blüten, die einst leuchtend bunten,
Verblüht ist sie auch, die sie damals brach.
Du Himmel oben und du Herz hier unten,
Ach ihr weint beide einer Sonne nach ...

Georg Busse-Palma



Kommentare:

  1. Liebe Margot!
    Das sind wunderbare Bilder und Gedichte, danke schön für diesen farbenfrohen Sommergruss, der uns den Winter erhellt. Herzlichst Claudia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und ich danke Dir, liebe Claudia, für die lieben Worte. Sie erhellen meinen Tag.

      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen