Seiten

Montag, 14. Januar 2013

Weil der Strom in Deutschland teurer wird...


Rike_pixelio.de
... unter diesem Titel könnt Ihr in der großen Zeitung mit den 4 Buchstaben unten stehenden Bericht lesen. Ich gebe es zu, eigentlich mag ich diese Zeitung nicht, wegen ihres Klatsches, Tratsches und ihrer Schonungslosigkeit. Doch sie hat auch viele Möglichkeiten bisher Unentdecktes zu entdecken und zu recherchieren. So macht mich dieser Artikel wieder sauer, weil ich an die vielen Rentner und Kleinverdiener in unserem Land denke. Sie, wir, müssen uns die Kosten vom Mund absparen, uns wird ein schlechtes Gewissen eingeredet, weil wir angeblich nicht genügend Strom sparen und was macht die Regierung?
Stephan Bratek_geralt_pixelio.de
 Da soll ich wieder einer Angela Merkel, CDU, bei der anstehenden Bundestagswahl meine Stimme geben? Weil sie angeblich hohe Sympathie-Werte in der Bevölkerung besitzt? Nein, ich gebe meine Stimme einer kleineren Partei, damit sie größer wird und Mitspracherecht bekommt. Dann kann und wird sie auch meine Interessen vertreten, von der jetzigen Regierung werde ich nur zur Kasse gebeten und Nein, von ihren leeren Sprachhülsen kann ich auf dauer nicht leben ...


ENERGIE-IRRSINN
Weil der Strom in Deutschland teurer wird...
... wird er in Holland billiger
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/strompreis/weil-der-strom-in-deutschland-teurer-wird-wird-er-in-holland-billiger-28064416.bild.html

12.01.2013 - 00:01 Uhr
Petra Bork_pixelio.de
Berlin – Der Irrsinn mit den Strompreisen in Deutschland – es wird immer haarsträubender ...
Weil wir immer mehr Ökostrom zahlen, den wir gar nicht brauchen, sinkt der Strompreis in Holland!
Nach neuen Zahlen des Branchenverbands BDEW hat Deutschland 2012 rund 23 MILLIARDEN Kilowattstunden (kWh) Strom in Nachbarstaaten exportiert – den Großteil (17,5 Mrd.) nach Holland. Das würde reichen, um den Jahresverbrauch von 10 Mio. (!) 2-Personen-Haushalten zu decken!
STROMPREIS-IRRSINN
KOMMENTAR Strom zu verschenken?!
Dabei handelt es sich vor allem um Ökostrom (Solar, Wind), der von den Privatverbrauchern in Deutschland über die Ökostromumlage teuer bezahlt wird. Wegen des massiven Überangebots konnten Holländer und andere Nachbarstaaten deutschen Strom besonders billig einkaufen oder bekamen ihn gar geschenkt.
So zuletzt Weihnachten – Nachbarländer, die unseren überflüssigen Strom abnahmen, bekamen bis zu 200 Euro/Megawattstunde Strom PRÄMIE!
Davon profitieren die holländischen Stromkunden. Dort sank der Strompreis von 21,09 im Jahr 2006 auf 16,4 Cent/kWh 2011 (Statistikbehörde Niederlande), minus 22 %. In Deutschland stieg der Strompreis für die Privathaushalte dagegen drastisch an. Seit 2006 von 19,46 auf 25,89 Cent/kWh im vergangenen Jahr – plus 33 %.
BDEW-Geschäftsführerin Hildegard Müller: „Die Preise in den Niederlanden sinken, weil sie hier steigen.“ (chm,hoe,hjk)

STROM-WUT
Öko-Umlage steigt um 47 Prozent
Der Strompreis steigt und steigt und steigt: Jetzt zahlen wir die Zeche für die Energie-Wende. 

Kommentare:

  1. Liebe Margot, auch wir überlegen bei jeder Gelegenheit, wo wir noch Strom einsparen können. Wir nutzen viele Geräte nicht mehr, tauschen sie aus und schaffen Strom sparende an.Deutschland ist immer die Kuh, die gemolken wird, zum Wohle anderer Länder. Es ist zum kot..n, Die Niederländer wirds freuen und sie werden sich denken, ach, was sind die Deutschen doof. LG Claudia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Claudia, da werden die Holländer wohl recht haben, wenn sie sagen, die Deutschen sind doof. Da wir, das Volk, kein Mitspracherecht haben, wird wohl die Regierung gemeint sein. ;-)
      Liebe Grüße, Margot

      Löschen