Seiten

Sonntag, 5. Mai 2013

Glück muss man haben ...

... denn, heute war mein Einkaufstag und es hat noch nicht geregnet, als ich meiner Wege ging. Doch ich merkte, außer dass ich nicht mehr taufrisch bin vom Alter her ... ich bin auch noch ein Dickerchen. Was ich ansonsten gelassen betrachte. Am Computer sitze ich ja und habe keine körperliche Belastung, also ist meine Welt in Ordnung. Doch auf dem Rückweg vom Einkauf, mit drei vollen Einkaufstaschen, bei einer Luftfeuchtigkeit von 90%, da frage ich mich schon selbst, "Margot, sag mal, Du warst Sportlerin?" Und ich schäme mich, weil ich Ja sagen muss ... schnell ist ein Vorsatz gefasst, den ich genau so schnell wieder vergesse, wenn ich mich erholt habe. Ich schreibe diese Worte in mein Tagebuch, um es später einmal nicht zu vergessen. Ehrlich möchte ich schon sein, dann lese ich eben, nicht immer war ich ein schlankes Reh ... Nun genug mit meiner unfreundlichen Selbstbetrachtung, es gibt ja noch über etwas Blumiges, also Schönem zu berichten. Sie hatten bei REWE noch einige schöne Pflanzen und so waren 6 stehende Geranien fast von alleine in mein Korb gehüpft ... sehr "langsam" füllt sich mein Balkon in diesem Jahr, aber er füllt sich.  








Genug, genug, genug, ich habe keine Lust mehr ... Jetzt regnet es, nein, es schüttet wie aus Kübeln Und ich merke, ich bin heute mal wieder sehr geschwätzig. Deshalb zum Abschluss noch ein Zitat von Heinrich von Kleist:

"Unsere äußeren Schicksale interessieren die Menschen, die inneren nur den Freund."

Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich Euch.





Kommentare:

  1. Schön geschrieben der Blog , gefällt mir wirklich.
    Da frage ich mich doch gleich wieder, warum die Deutschen die Sprache unseres Landes so verschmähen und sie nur zu sehr mit Anglisismen verschmutzen.
    Ich folge nun und werde hier noch mehr rummstöbern :)

    Lg Flatti :)

    http://flattis-fotoblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Flatti, freue mich wirklich, dass Dir mein Blog gefällt. Ich schreibe so, wie mein Schnabel gewachsen ist, möchte nichts darstellen, was ich nicht bin. Vor allem ich möchte mich und andere verstehen. :-) Schön, dass du mir folgen möchtest. Habe Dich auch schon mal aufgesucht und werde es weiterhin tun. Nur, ich muss ja nichts "Düsteres" mögen, aber Fotografie. :-)) Sei "Willkommen."

      Liebe Grüße, Margot

      Löschen