Seiten

Samstag, 28. Dezember 2013

Das Jahr geht vorbei ...

... nun geht das Jahr sehr schnell vorbei, es sind nur noch ein paar Tage. Da kann oder muss man sehr viel über das alte Jahr nachdenken. Einige kluge Menschen haben es schon vor mir getan und es in Verse ausgedrückt ... ich habe es auch getan, über sehr vieles nachgedacht, aber ich habe es nicht in Verse gefasst, so wie ruth-ursula-westerop ... deshalb lasse ich sie hier sprechen. 





Das alte Jahr

Das alte Jahr hat viel gebracht,
speziell warn´s Turbulenzen.
Die Gier hat es so krank gemacht.
Jetzt spüren wir die Konsequenzen.

Ganz sachte, leider reichlich spät
erkennt man nun, was falsch, was richtig,
es wächst die Solidarität,
die grad in Notzeiten so wichtig.

Das nächste Jahr wird vieles ändern.
So manches ist zu korrigieren.
Nicht nur bei uns, in allen Ländern,
um diese Gier auszuradieren.

Vom Westen weht ein neuer Wind.
Die Hoffnung treibt er vor sich her,
dass sich die Menschen einig sind,
denn Einigkeit macht’s halb so schwer.



Die Wunschliste fürs nächste Jahr
wird noch für weitre Jahre reichen,
denn dort, wo mal Vertrauen war,
sind Defizite auszugleichen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt sagt man,
drum bleibt uns da noch alles offen,
mit einem Lächeln dann und wann,
das Allerbeste nun zu hoffen.

Es gab schon Zeiten, die viel schlimmer,
die kosteten viel Mut und Kraft,
ob Rezessionen, was auch immer,
da haben wir’s doch auch geschafft.

Die Welt ist trotzdem noch sehr schön.
Lasst euch das Leben nicht vermiesen.
Braucht nur die Felder anzusehn,
wenn dort die Blumen sprießen.



Und grade das wünsch ich uns allen,
dass wir das Lachen unterdessen,
anstatt ins Grübeln zu verfallen,
im nächsten Jahr nicht ganz vergessen.

Ruth-Ursula Westerop, 1927-2010
www.ruth-ursula-westerop.de




Kommentare:

  1. Liebe Margot

    Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute für das neue Jahr und möge der Spruch ein kleines bisschen wahr werden.
    Mein fester Vorsatz für das neue Jahr: weiterwandern in meinem Blog
    Ich habe ihn ja sträflich vernachlässigt, aber das werde ich ändern.
    Der Stress auf der Arbeit nimmt langsam ab und ich habe den festen Vorsatz ein wenig ruhiger alles anzugehen, mal sehen ob es gelingt.
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      dein Eintrag auf meinem Blog ist für mich eine große Freude und dein Vorsatz, in deinem Blog weiterzuwandern. :-))
      Gut, dass dein Stress nachlässt und etwas mehr Ruhe in dein Leben einkehrt. Ich hoffe und wünsche es dir, außerdem wünsche ich dir für das neue Jahr alles Gute, und viel Gesundheit möge dich begleiten.
      Ganz liebe Grüße und auch dir ein wunderschönes Wochenende.
      Herzlichst Margot.

      Löschen
  2. Liebe Margot,
    ist es möglich das obere Bild mit dem Mann und der Uhr zu nutzen? Oder ist das
    Bild urheberrechtlich geschützt?

    Schöner Blog übrigens!!!

    Mfg
    N.Daum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider bin ich mir nicht 100zig sicher, ob diese Foto urheberrechtlich
      geschützt ist oder frei, trotzdem ich immer danach schaue aber nichts gefunden habe. Von mir ist es leider nicht. Ich verwende auch keine Bilder kommerziell, und hoffe auf Nachsicht des Urhebers, falls vorhanden ... Kann dir also keine Hilfestellung geben. ;-)
      Danke für dein Lob. :-)

      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen