Seiten

Montag, 30. Dezember 2013

Gedanken zum Jahreswechsel

Wie ich schon geschrieben habe, zum Jahreswechsel gibt es Gedichte. Es ist eine Form, die wohlgefällig das Jahr und das Leben betrachtet. Es sind nicht meine Gedanken, aber sie ähneln sich sehr den Meinigen.





Gedanken zum Jahreswechsel

Wie geht es uns? Sind wir gesund?
Gibt’s zur Verzweiflung einen Grund?
Besitzen wir was uns gehört?
Hat nichts und niemand das zerstört,
was wir uns selber aufgebaut?


Ist unser Tisch noch reich gedeckt?
Hat keine Bombe uns erschreckt?
Sind Durst und Hunger unbekannt?
Leben wir im freien Land
und sind behütet durch den Frieden?



Gibt’s Tage, da man richtig lacht?
Schlafen wir ruhig in der Nacht?
Sind Tränen eine Seltenheit?
Ist nichts geschehn in letzter Zeit,
was unser Leben ruiniert?

Wenn es dem nächsten Jahr gelingt,
dass es uns diesen Wohlstand bringt,
dann hat das Jahr uns reich beschenkt.
Wer trotzdem dann ans Jammern denkt,
der hat das alles nicht verdient.

Ruth-Ursula Westerop, 1927-2010
www.ruth-ursula-westerop.de






Herzlichst Margot

Kommentare:

  1. Das kleine Glück weiß man meistens erst zu schätzen, wenn einem großes Unglück widerfahren ist.
    lieben Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Eva, so sehe ich es auch, und bin sehr dankbar für Kleinigkeiten die mein kleines Glück sind.
      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  2. Ich kann Eva da nur beipflichten!
    Oft weiß man gar nicht wie gut man es hat und jammert über Nichtigkeiten.
    Schön, dass man sich immer wieder daran erinnert, was man hat und worüber man sich freuen kann.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonja, ja, man jammert über Nichtigkeiten, die gar nicht der Rede wert sind. Und wie ich es Eva schon geschrieben habe, ich freue mich über Kleinigkeiten und nehme die Nichtigkeiten nicht mehr ernst.
      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  3. Hallo Margot :)
    ich möchte Dir für das kommende Jahr viel Glück, Gesundheit und Zufriedenheit wünschen und weiterhin viel Freude beim bloggen :)
    Lieben Gruß aus dem Odenwald Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn, danke dir für deine Worte, die ich ohne Abstriche an dich zurückgebe. Wünsche dir besonders viel Freude bei bester Gesundheit im neuen Jahr.
      Herzlichst Margot.

      Löschen