Seiten

Sonntag, 11. Mai 2014

Schmerzlose Geburt ...

... zurzeit bin ich auf der lustigen Seite und möchte ein bisschen Lachen. Das Wetter ist nicht das Beste und bevor ich A und O sagen möchte, möchte ich Schmunzeln, Grinsen oder Lachen. Nein ich bin keine schmutzige Witze-Erzählerin, aber ab und zu mal einen netten Witz, dafür bin ich zu haben. So wie die nachfolgenden Zeilen es beweisen sollen ... 

BLONDINE IM FLUGZEUG

Ein Flugzeug ist auf dem Weg nach Melbourne als eine Blondine in der Economy Class aufsteht und in die Erste Klasse geht und sich dort hinsetzt.

Die Stewardess beobachtet sie und fragt sie nach ihrem Ticket. Sie erklärt der Blondine, dass sie für die Economy Class bezahlt hat und sie solle dorthin zurückgehen und sich dort wieder hinsetzen. Daraufhin antwortet sie: “Ich bin blond, ich bin schön, ich fliege nach Melbourne und ich bleibe hier sitzen.” Die Stewardess geht ins Cockpit und erzählt dem Pilot und dem Co-Pilot, dass in der “Ersten Klasse” eine dumme Blondine sitzt, die in die Economy Class gehört und nicht zu ihrem Platz zurück will.

Der Co-Pilot geht zu der Blondine und versucht ihr zu erklären, dass sie zurück soll, weil sie nur Economy Class bezahlt hat. Die Blondine antwortet: “Ich bin blond, ich bin schön, ich fliege nach Melbourne und ich bleibe hier sitzen.”

Wutentbrannt erzählt es der Co-Pilot dem Pilot, dass es keinen Sinn hätte und er solle die Polizei informieren, dass sie am Flughafen auf die Blondine warten sollen und sie verhaften. Darauf hin sagt der Pilot ganz lässig: “Sie ist blond? Ich übernehme das. Ich bin mit einer Blondine verheiratet und ich spreche blond!”

Er geht zur Blondine und flüstert ihr etwas ins Ohr. Sie: “Oh, es tut mir leid, das wusste ich nicht!” steht auf und geht zurück zu ihrem Platz in der Economy Class.

Die Stewardess und der Co-Pilot sind beeindruckt und fragen den Piloten, was er der Blondine erzählt hat, dass sie ohne Widerrede zu ihrem Platz zurück ging.

“Ich habe ihr erzählt, dass die Erste Klasse nicht nach Melbourne fliegt!”


SCHMERZLOSE GEBURT

Ein verheiratetes Ehepaar kam zur Geburt ins Krankenhaus. Bei ihrer Ankunft teilte ihnen der Arzt mit, dass er eine neue Maschine erfunden hatte, die einen Teil der Wehen-Schmerzen auf den Vater übertragen könne.

Er fragte das Paar, ob sie es ausprobieren wollen. Beide waren sehr begeistert darüber. Der Arzt setzte die Skala der Schmerz-Übertragung auf 10% für Anfänger. Er erklärte, dass selbst diese 10% mehr Schmerzen erzeugen würden, als der Vater je erfahren hätte. Aber als die Wehen einsetzten, fühlte sich der Ehemann ausgezeichnet und bat den Arzt noch eine Skala höher zu gehen. Daraufhin setzte der Arzt die Skala auf 20 %. Dem Ehemann ging es weiterhin sehr gut. Der Arzt prüfte den Blutdruck des Mannes und war erstaunt, wie gut es ihm ging. Daraufhin beschlossen sie auf 50 % zu gehen. Der Ehemann fühlte sich gut. Da es seiner Frau beträchtlich zu helfen schien, ermutigte er den Arzt, ALLE Schmerzen auf ihn zu übertragen. Die Frau brachte ein gesundes Baby ohne Schmerzen auf die Welt. Sie und ihr Mann waren begeistert.

Als sie nach Hause kamen, lag der Postbote tot auf der Veranda.

Muss ich da noch fragen, wer ist der Vater ? :-)) Verzeiht, wenn ihr die Witze schon kennt, aber ich habe sie noch nie gehört ... und finde sie gut.


Kommentare:

  1. Ich mag es, dass Du derzeit von der lustigen Seite bist, Margot.
    Das gefällt mir im Augenblick auch sehr.

    Der erste Witz war jetzt passend und in doppelten Sinne ein Lacher...
    Denn die Blondine im Flugzeug gibt es jetzt auch bald, denn ich bin blond und trotze bald meiner Flugangst. Im doppelten Sinne war es ein Lacher, weil ich (blond wie ich nun mal bin) ein bisschen brauchte, bis ich den Witz dahinter verstanden hatte.....

    Der letzte Witz... der war einfach nur genial!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ☺☺☺☺☺☺☺

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sonja, deine Zeilen verschönern mir den Tag. Ich freue mich immer sehr, wenn solche Worte wie von dir kommen. Ich wünsche dir, dass du deine Flugangst überwindest, egal welche Haarfarbe du trägst.
      Über den zweiten Witz musste ich auch sehr lachen.
      Wünsche dir einen schönen Muttertag. Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  2. Hallo Margot :)

    die Story mit der Blondine habe gut gefunden, genau richtig für heute ;)
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Björn, dass dir die Geschichte gefallen hat. Ja, ja, die Blondinen ...
      Dir wünsche ich auch noch einen schönen Tag. :-)
      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  3. Liebe Margot,
    danke für den Lacher. Ich habe diesen Post
    genossen.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Irmi, für den herzhaften Lacher, auch mir haben diese Geschichten gefallen.
      Dir auch einen lieben Gruß, herzlichst Margot.

      Löschen
  4. Hihi, ich kannte die Geschichte schön, musste aber doch wieder schmunzeln.
    Schönen Abend noch
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, ich finde auch, darüber kann man immer wieder schmunzeln.

      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen