Seiten

Dienstag, 8. Juli 2014

Krankheit fängt im Kopf an ...

In der Nacht hat es geregnet nicht zu wenig und die Luft abgekühlt. Für mich ist es angenehm, aber ich habe aus verschiedenen Ecken gehört, sicher nicht nur wegen der Luft, einige Menschen hätten gesundheitliche Probleme. Was mich zum Nachdenken angeregt hat und ich allen Kranken schnell, gute Besserung somit Gesundheit wünsche. Einige große Geister schreiben über Krankheit folgendes ...


Wofür ich Allah höchlich danke?
Daß er Leiden und Wissen getrennt.
Verzweifeln müßte jeder Kranke,
das Übel kennend wie der Arzt es kennt.

Johann Wolfgang von Goethe 


Man muß nicht zu jeder Krankheit,
die anklopft, »Herein!« sagen.

Peter Rosegger (1843 - 1918)


Gesundheit ist unser höchstes Gut,
im Gegensatz dazu ist Krankheit bald unbezahlbar.

© Siegfried Wache (*1951)



Eine der verbreitetsten Krankheiten ist die Diagnose.

Karl Kraus (1874 - 1936) 


Krankheit fängt im Kopf an, der Körper zeigt nur Symptome.

Unbekannt


Wie man erfrischt nach einem Schlaf aufstehen kann, so kann man auch aus einer Krankheit erwachen.

© Dr. Ebo Rau (*1945), deutscher Mediziner




Sag niemals, daß es dir schlecht geht, denn es kann dir immer noch schlechter gehen.

Jüdisches Sprichwort

Schmerz und Krankheit sind die Notbremse der Seele

© Helga Schäferling (*1957), deutsche Sozialpädagogin

Wer lange krank ist, wird selbst zum Arzt.

Aus Asien



Krankheiten sind kein Versagen deines Körpers, sondern ein Hilferuf deiner Seele.

Unbekannt
Die beste Krankheit ist nichts wert – es sei denn, man ist behandelnder Arzt.

© Udo Siebigteroth (*1958), 
Ich bin mehr als überzeugt, daß 80% der Hausarzt-Patienten alleine mit einem Gespräch geheilt werden könnten!

© Stefan Wittlin (*1961), Schweizer "Medicus-Canis"


In 50 Prozent aller Fälle leiden die Angehörigen mehr als der Kranke.

© Dr. rer. pol. Gerhard Kocher (*1939), Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom


Nun schreibe ich euch meine zwei Lieblingssätze auf, nach denen ich mein Leben geführt habe. Ich habe einen Arztbesuch gemieden, wo und wann ich nur konnte, denn die letzten zwei Zitate waren eine Richtschnur für mich. 


Zu den wichtigsten Krankheitsursachen gehört der Arztbesuch.

© Dr. rer. pol. Gerhard Kocher (*1939), Schweizer Politologe und Gesundheitsökonom


Was von allein kommt, geht auch wieder von allein.

Unbekannt



Kommentare:

  1. Liebe Margot, leider geht nicht alles, was von allein kommt, auch von alleine wieder. Wir können dankbar sein, gute Ärzte zu haben. Es ist unser Gesundheitssystem, das Ärzte zu Wirtschaftsunternehmen macht.
    Mögest Du stets so gesund bleiben, dass Du Deinen Leitsätzen treu bleiben kannst und sie nicht im Nachhinein bereust.
    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, es ist das Schlimme an unser Gesundheitssystem, dass es zu einem Wirtschaftsunternehmen geworden ist. Die Ärzte mögen auch weiterhin sehr gut sein, was ich den Patienten wünsche. Gesund ist man, wenn auch zeitweise mit Schmerzen, wenn man nicht beim Arzt war. Es gibt Krankheiten, die man auch mit Hausmittel vertreiben kann. Nein bereuen werde ich nichts, liebe Eva.
      Dir wünsche ich noch einen schönen Tag. Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  2. Liebe Margot,
    Du hast dir wieder eine große Arbeit
    gemacht, diese tollen Zitate und Sprüche
    zu finden und uns zu zeigen.
    Es stimmt, man soll nicht jede Krankheit
    gleich herein bitten. Ignorieren hilft manchmal.
    Eine gute Nacht wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi, Danke für deinen guten Kommentar. Ja, ich sehe es wie du, keine Krankheit ist willkommen.
      Dir wünsche ich einen schönen Tag und trotz Regenwetter, keine Krankheit.
      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen