Seiten

Dienstag, 30. Dezember 2014

Kurze bunte weihnachtliche Nachlese ...



















Hiermit möchte ich eine kleine kurze Nachlese zum Weihnachtsfest geben.
Es sind nur noch 2 Tage, heute nicht mitgerechnet, bis das Jahr zu Ende geht und wir uns auf ein neues Jahr freuen dürfen.


Wie schrieb Ruth-Ursula Westerop:

Die letzten Jahrestage

Vobeigerauscht sind Ostern und auch Pfingsten -
der Frühling, Sommer, Herbst, November mit Advent.
Der Jugend macht’s nichts aus, nicht im geringsten,
dass Jahr für Jahr die Zeit noch schneller rennt.
Nun ja, die Weihnachtszeit ist angebrochen.
Ob beim Frisör, am Käsestand - im Kaufhaus sowieso -
von Stille Nacht bis Jingo Bells, man hört’s seit Wochen.
Es dudelt unaufhörlich überall, selbst auf dem Klo.
Bei manchen bimmeln noch im Schlaf die Weihnachtsglocken
und als Gespenst erscheinen Wunschzettel vom Meter,
er sieht sich mit Geschenken durch die Gegend socken
für Mutter, Kinder, Neffen, Oma und den Kater Peter.
Ein jeder hat so seine ganz spezielle Weise
wie er die letzten Jahrestage um die Ecke bringt.
Der eine bleibt zu Haus, der and´re macht ´ne Reise
dorthin, wo niemand deutsche Weihnachtslieder singt.
Wer mit Familie, Freunden, Marzipan und Gänsebraten,
Zitronenspeise, Glühwein und noch Magenbitter
das Fest genießt, der ist am besten noch beraten.
Egal, wie immer man sich da entscheidet
und wer was wem und wieviel schenkt,
ob man salopp oder ganz feierlich gekleidet:
Hauptsache, dass man einander denkt.

Ruth-Ursula Westerop   
1927-2010


Ich denke an euch und wünsche in diesem Jahr wie im Nächsten, nur das Beste für euch.

Kommentare:

  1. Liebe Margot,
    ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich auf viele weitere Begegnungen mit dir. Danke für deine treuen Kommentare und die schönen Blogeinträge hier in deinem Bloghaus! Ich denke auch an dich!
    Herzliche Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Regina, über deine Zeilen freue ich mich. Ich möchte mich auch für deine schönen Geschichten bedanken, sie sind immer erbauend und bringen mir Freude. Doch nun wünsche ich dir, dass du mit deiner Familie gut in das neue Jahr kommst. Im neuen Jahr sollen euch Glück und Gesundheit ständig begleiten. Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  2. Deine Weihnachtsnachlese fand ich ja einfach nur herrlich.^^
    Und meine Oma und die D-Mark würde ich mir auch sofort zurück wünschen.

    Vielen Dank auch für Deine guten Wünsche. Ich kann sie nur zurückgeben. Auch Dir wünsche ich einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr, voller Gesundheit und vieler schöner Augenblicke.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja solche Zeilen, die du hier geschrieben hast, finde ich sehr schön.
      Meine "Mutsch" und die D-Mark würde ich mir auch zurück wünschen. Doch leider ...
      Ich wünsche dir auch, dass du gut in das neue Jahr kommst. Für das Jahr 2015 nur meine besten Wünsche und viel, viel Gesundheit.
      Ganz liebe Grüße, Margot.

      Löschen