Seiten

Donnerstag, 5. März 2015

Schwächen ...

Heute komme ich sehr spät zum Schreiben meines Beitrages, musste einige Dinge erledigen und für mich Essen einkaufen. Im Großen und Ganzen fühlte ich, über den Tag gesehen, ein bisschen Schwäche in mir, ohne sagen zu können, es liegt an dem oder dem.  Eigentlich ist es eine körperliche Schwäche und nicht mit der seelischen Schwäche gleichzusetzen. Doch ich habe Lust einige Zitate über Schwäche zu schreiben. Sie wird von vielen Menschen anders gesehen ...



Bist du allein, so gedenke deiner Schwächen,
bist du in Gesellschaft,
so sprich nicht von denen der anderen.

Sprichwort aus China


Bei der Schwäche der menschlichen Natur, die stets bereit ist, nach der Macht zu greifen, würde es eine zu große Versuchung sein, wenn dieselben Personen, die die Macht haben, Gesetze zu verabschieden, auch noch die Macht in die Hände bekämen, diese Gesetze zu vollstrecken.


John Locke


Besser ist es, ein Opfer menschlicher Schwäche zu werden, als zu den Starken und Unterdrückern zu gehören, welche die Blumen des Lebens mit ihren Füßen zertreten.

Khalil Gibran


Für den Stress im modernen Alltag sei nicht die Gesellschaft verantwortlich. Dann müssten alle an Stress erkrankt sein. Die Ursache für Stress liege stattdessen in der Einstellung jedes Einzelnen. Wer nur an sich selbst denke, leide bald unter vielen unerfüllten Wünschen: Dies führt zu innerer Schwäche.

Dalai Lama


Gleiche nicht jenem,

der am Kamin sitzt und wartet,
bis das Feuer ausgeht,
und dann umsonst in die erkaltete Asche bläst.
Gib die Hoffnung nicht auf,
und verzweifle nicht wegen vergangener Dinge!
Unwiederbringliches zu beweinen,
gehört zu den ärgsten Schwächen des Menschen.


Khalil Gibran


Nichts ist gefährlicher und seelenmordender als die beständige Beschäftigung mit dem eigenen Wesen und Ergehen, der eigenen einsamen Unzufriedenheit und Schwäche.

Hermann Hesse


Niemand köpft leichter als jene, die keine Köpfe haben.

Friedrich Dürrenmatt


Wenn auch die Fähigkeit zu täuschen ein Zeichen von Scharfsinn und Macht zu sein scheint, so beweist doch die Absicht zu täuschen ohne Zweifel Bosheit oder Schwäche.



René Descartes


Wenn die Geduld und die Toleranz von der Neigung Abstand nehmen, fest und unbeugsam zu bleiben, dann müssen wir das nicht als ein Zeichen von Schwäche und des Zurücksteckens sehen, sondern vielmehr als ein Zeichen innerer Kraft. Auf diese Weise zu reagieren erfordert Zurückhaltung, die unerlässlich ist für einen starken Geist und für Disziplin.

Dalai Lama


In meinem Herzen fand ich beim aufräumen, ein paar Dinge, die ich schon fast vergessen hatte. Also da waren
… einige Verletzungen
… einige Schwächen

… schlechte Zeiten

… Mutlosigkeit
… Vertrauensbrüche
… Schmerzen aller Art
… Lügen von geliebten Menschen
… Tränen
… Hoffnungslosigkeit
… und noch so einiges mehr
Erst wollte ich all den Kram entsorgen, aber dann beschloss ich, ihn aufzuheben. In eventuell schweren Zeiten, werde ich all diese Dinge hervorholen und mich daran erinnern, dass ich nie an ihnen zerbrochen, sondern nur stärker geworden bin….!!!



Kommentare:

  1. Wahre und weise Sprüche.
    Den letzten mag ich sehr, denn das ist es was mich in schwachen Momenten aufbaut. Der Gedanke, dass ich zu früheren Zeiten nicht zerbrochen, sondern gestärkt daraus hervorgegangen bin.

    Ich wünsche Dir, dass Du Dich in den nächsten Tagen wieder stärker fühlst, Margot.
    Manchmal zeigt der Körper einem auch ganz einfach, mach mal ein bisschen langsamer, damit ich mich erholen kann, um wieder Kraft zu tanken.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja, den letzten Spruch mag ich auch besonders gern, ich glaube, den mögen viele Menschen. Aus Schwäche, Stärke beziehen.

      Meine körperliche Schwäche vergeht jeden Tag ein bisschen mehr ...
      Sonja, ich mag wirklich deine Kommentare, hab vielen Dank.
      Wünsche dir eine gute Nacht. Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  2. Liebe Margot,
    das sind gut gewählte Sprüche und Zitate.
    Die körperliche Schwäche ist es, die auch mir zu schaffen macht.
    Man kann nichts dagegen tun. Allerdings hoffe ich, dass ich wieder
    etwas besser laufen kann, wenn ich regelmäßig mit meinem
    Rolli ein paar Runden drehe.
    Einen schönen Donnerstagabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi, es ist schön, wenn dir die Sprüche gefallen.
      Meine körperliche Schwäche ist manchmal Unlust, glaube ich jedenfalls. Einen Rolli habe ich noch nicht, aber das Laufen fällt auch mir manchmal schon schwerer. Mal überlegen ... :-)
      Wünsche dir ein gutes Wochenende. Liebe Grüße, Margot.

      Löschen