Seiten

Mittwoch, 12. August 2015

Mein Programm für den Ruhestand

Nun, liebe Freunde, im Moment bleibe ich mit meinen Gedanken, bei meinem Ruhestand im Alter. Was hier Renate, genannt mümpfi von feierabend.de, schreibt, habe ich auch gedacht, als ich in den Ruhestand ging. Na ja, an die Familie habe ich dabei nicht gedacht, ich habe keine eigene Familie und meine Eltern waren schon lange verstorben. Vieles ist davon nicht übrig geblieben ... nicht die gleichen Worte habe ich gedacht, aber hatte mir sehr Viel vorgenommen. 




Mein Programm für den Ruhestand

Seit vielen Jahren dachte ich daran, wie ich als Rentner leben kann.
Und meine Lebensqualität in dieser Zeit sie sehr erhöht.

Mit Freunden will ich oft mich treffen,
im Eiskaffee und am PC.
Auch werde ich mir ein Hündchen halten.
Den Garten werde ich mir neu gestalten.
Auch Senioren schwimmen, dass währe schön.

Ich mache alles was mich freut,
das finde ich gut, denn ich hab dann Zeit.

Vielleicht werde ich auch enl. lernen und Reisen machen, in weite Fernen.
Reiseberichte und Leserbriefe schreiben, oder mit einem schönen Buch mir die Zeit vertreiben.

Ich mache alles was mich freut,
das finde ich gut, denn ich hab Zeit

Mein Häuschen werde ich renovieren und ringsherum mit Blumen zieren.
Auch am PC bei Feierabend, und auf den Gesundheitsseiten, kann ich mir schön die Zeit vertreiben.

Ich mache alles was mich freut,
das finde ich gut, denn ich hab Zeit.

Dann werde ich mein Büro, praktischer gestalten und am PC die Post verwalten.
Auch Bilder sollen dort hinein, im schönen Rahmen, das muss sein .

Ich mache alles was mich freut,
das finde ich gut, denn ich hab Zeit.

Das alles hält mich jung und lässt mir meinen Schwung.
Dies, alles hab ich mir vorgenommen
O je, doch anders ist es jetzt gekommen.

Um 8°° Uhr klingelt das Telefon.
Hallo, Mutti ich komme schon .
Bringe mein Auto in die Werkstadt, kannst du mich von dort abholen ?
Mit deiner Hilfe sitze ich nicht auf heizen Kohlen.

Du weist doch das es mich Freut..
Ich finde das gut, du hast doch Zeit.


Und bin ich wieder dann zu Haus, ruft einer aus dem Krankenhaus.
Ich lieg hier rum und würde mich freuen, du kämst auf ein paar Minuten vorbei.

Ich weiß doch dazu bist du gerne bereit ,
du hast es doch gut, denn du hast ja Zeit.

Aus Hamburg kommen liebe Grüße.
Wir sind auf dem Wege zu dir und kommen zu Vier,
um dich zu Besuchen.
Wir freuen uns schon auf Kaffee und Kuchen.
Wir bleiben eine Nacht und haben das Bettzeug mitgebraucht..

Wir wissen, das dich das freut und finden das gut, 
du hast ja Zeit.

Kannst du mal schnell, die Kinder von der Schule abholen?
Den Calvin morgen zum Arzt begleiten?
Vielleicht noch das Essen vorbereiten?
Die Oma wünscht sich deinen Kuchen.
Und Onkel Otto wollen wir auch noch besuchen.

Zu allem bin ich gerne bereit.
Denn ich finde es gut, ich hab ja Zeit.

Viele Monate sind nun vergangen und nichts was ich wollte,
hab ich angefangen.

Das Reisen hab ich erst einmal verschoben .
Am PC sitzen aufgehoben.
Zum Hausputz bin ich auch nicht gekommen.
Und auch der Garten muss warten.

Ich glaube es wird das Beste sein,
ich Motte diese Liste ein.
Und warte nun auf jeden Tag,
gespannt was da jetzt kommen mag.

Das alles sehe ich als großes Plus,
Ich mache nicht mehr weil ich es muss.
Ich mache alles, weil ich es mag ,
Und freue mich auf jeden Tag.

Und mache alles, was mich freut ,
ich hab es gut, ich hab ja Zeit

Eure muempfi (Renate)
feierabend.de


Von all diesen und meinen Vorsätzen ist etwas sehr Wichtiges geblieben. Ich liebe das Leben und mache alles, was mich freut. Ich habe es gut, ich habe ja Zeit.

Herzlichst Margot.

Kommentare:

  1. Ja, liebe Margot mach ruhig alles, was Dir Spaß macht. Genieße jeden Tag und habe Freude am Leben.
    Alles Liebe und Gute wünsche ich Dir und schicke Dir LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid, hab vielen Dank für deine lieben Wünsche. Sie erfreuen mich.
      Ich werde wirklich jeden Tag genießen und wünsche es dir auch.

      Ganz liebe Grüße sende ich dir, herzlichst Margot.

      Löschen
  2. Hallo Margot,

    das war sehr schön, manchmal denkt man ja schon in jüngeren Jahren darüber nach. Zeit fehlt mir manchmal, dennoch versuche ich mir sie immer zu nehmen, wann immer es mir möglich ist und nicht erst zu warten ob ich je einen Ruhestand genießen darf ;)

    Ich wünsche Dir jedenfalls noch sehr viel Zeit um all die schönen Dinge zu tun, welche Du magst :)
    Also mir haben sie jedenfalls sehr gut gefallen :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Björn, es ist gut wenn du noch nicht über deinen Ruhestand nachdenken musst.Wenn er da ist, wirst du viel fotografieren und herrliche Fotos zaubern. :-) Ich wünsche dir alles Gute. Meine Wünsche sind nicht zu groß, aber sie gefallen mir. Vielen Dank für deine lieben Worte.
      Einen schönen Tag, herzlichst Margot.

      Löschen