Seiten

Samstag, 21. November 2015

Lemminge und Witze

Jeden Tag eine Idee. Mal skurril, mal bitterböse, mal simpel. So fing bei Joscha Sauer alles an. Täglich stellte er einen neuen Cartoon ins Internet.  Das Tempo hat nachgelassen, aber nicht der Erfolg. Mehr als 1230 Cartoons stehen auf Sauers Internetseite. Zu unrecht unter dem Label "Nicht Lustig". Hier sind seine Lemming-Zeichnungen gemeint.

Der Lemming ist ein kleines, dummes, wuscheliges Lebewesen, ähnlich dem Menschen, das jeden Tag versucht sich umzubringen, indem es von Klippen springt. Dämlicherweise funktioniert das meistens nicht, also versucht er es am nächsten Tag wieder (mit dem gleichen Ergebnis). Der durchschnittliche IQ der Lemminge beträgt nicht viel, gerade mal -30! 


Gerda will sich scheiden lassen. Der Anwalt fragt: "Trinkt ihr Mann?" - "Nein." - "Schlägt er Sie?" - "Nein." - "Und wie steht es mit der ehelichen Treue?" - "Damit kriegen wir ihn! Zwei von unseren Kindern sind nicht von ihm!"



Ein LKW-Fahrer kommt auf seiner Tour jeden Tag durch einen kleinen Ort und dort am Gericht vorbei. Sein Hobby ist es, jedes Mal einen der Anwälte, die vor dem Gericht rumlaufen, zu überfahren. Eines Tages steht vor dem Ort ein Pfarrer und bittet, mitgenommen zu werden. Der LKW-Fahrer lässt ihn einsteigen und fährt in den Ort. Als er am Gericht vorbeikommt und die Anwälte vor dem Gericht rumlaufen sieht, will er wie immer einen Anwalt überfahren. Im letzten Moment entsinnt er sich, dass ein Pfarrer neben ihm sitzt. Er kann gerade noch den Lenker herumreißen. Trotzdem hört man einen dumpfen Schlag. Im Rückspiegel sieht er einen Anwalt auf der Strasse liegen. Der Fahrer sagt zum Pfarrer: "Ich schwöre, ich bin an ihm vorbeigefahren!" - "Macht nichts", antwortet der Pfarrer, "ich habe ihn noch mit der Beifahrertüre erwischt."


Wer gehört nicht in diese Reihe: Rotkäppchen - der Papst - ein ehrlicher Anwalt - Donald Duck? Natürlich der Papst. Ihn gibt es wirklich, alle anderen sind Phantasiegestalten.

Was sind 1000 Rechtsanwälte aneinandergekettet auf dem Meeresgrund? Ein guter Anfang...


Eine Stellungsausschreibung in einem großen Konzern. Schließlich bleiben nur noch Drei übrig: Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Jurist. Alle Drei werden zu einem letzen Test eingeladen. Als erster kommt der Mathematiker die Frage gestellt: "Was ist 1 + 1?" Die Antwort des Mathematikers: "2" Auch dem Physiker wird diese Frage gestellt. Seine Antwort: "Zwischen 1,999999 und 2,0000001..." Als letzter wird der Jurist reingebeten. Wieder die bekannte Frage: "Was ist 1 + 1?" Der Jurist schaut sich um, ob die Tür zu ist und meint dann: "Meine Herrn, ... welches Ergebnis hätten Sie denn gern...?"

Ein Anwalt und ein Ingenieur treffen sich beim Fischen in der Karibik. Der Anwalt erzählt: "Ich bin hier, weil mein Haus niederbrannte. Das Feuer zerstörte alles. Aber meine Versicherung bezahlte alles, ja es blieb sogar etwas übrig, so dass ich mir nun diesen Urlaub leisten kann." - "Das ist aber ein Zufall," sagt darauf der Ingenieur, "ich bin hier, da eine Überschwemmung mein Haus und all meine Sachen zerstörte. Auch meine Versicherung bezahlte so gut, dass ich mir nun den Urlaub leisten kann." Der Anwalt ist nun verwirrt und fragt: "Wie haben sie eine Überschwemmung gemacht?"


Wie beschäftigt man eine Blondine stundenlang? - Man beschriftet ein Blatt Papier auf beiden Seiten mit "Bitte wenden!"


Ein Bratscher und ein Cellist gehen Schnecken suchen. Hinterher hat der Cellist den ganzen Korb voll und der Bratschist hat keine einzige: Die Biester sind so schnell, immer wenn ich mich gebückt habe, waren sie schon weg.


Ein Mantafahrer steht an der Ampel und fragt einen türkischen Passanten: "Ey, wo geht's denn hier nach Aldi?" Dieser korrigiert ihn: "Zu Aldi. Zu!" Darauf Manni: "Watten, Aldi schon zu?"

Warum gibt es Ebbe und Flut? - Als das Meer die Ostfriesen sah, bekam es einen solchen Schreck, dass es flüchtete. Jetzt kommt es zweimal täglich zurück und schaut nach, ob sie noch da sind.

Hinter einem Rosengitter liegt mein Herz und weint so bitter. Heb es auf, zerbrich es nicht denn es ruft ICH LIEBE DICH!

Wollen wir etwas Mathe üben? Wir könnten Dich und mich addieren, unsere Kleider abziehen, unsere Beine teilen - und uns multiplizieren.

Zwei Männer treffen sich auf der Strasse. "Heute morgen war es aber eisig kalt." - "Wie kalt war es denn?" - "Ich weiß es nicht genau, aber ich habe einen Anwalt gesehen, der seine Hände in den eigenen Taschen hatte."



Kommentare:

  1. Liebe Margot,
    auch heute möchte ich Dir wieder einmal "Danke" sagen für das Lächeln, das Du mir geschenkt hast.
    Du machst Dir immer sehr viel Mühe, um uns zum Lächeln oder auch Nachdenken anzuregen. Mit Erfolg!
    LG und einen angenehmen Samstagabend
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid, ich muss mich bedanken, für dein Lächeln, es ist der schönste Dank für mich. Wenn ich etwas aufschreibe, dann möchte ich auch, dass es euch gefällt. Egal ob es witzig oder mit ernsten Worten geschrieben ist.
      Einen wunderschönen Sonntag wünsche ich dir. Herzliche Grüße, Margot.

      Löschen