Seiten

Dienstag, 9. Juni 2015

Kennt ihr den ...

Heute ist das Wetter nicht gerade sommerlich, es ist ziemlich kühl, der Wind weht und hat schon in der Nacht meine Blumen durcheinander geweht. Nach dem ordnen meiner Pflanzen habe ich mich zur Ruhe gezwungen und verschiedene Sprüche aufgeschrieben, nun geht es mir gut.



Lieber verrückt das Leben genießen, als normal langweilen.

Eines der enttäuschendsten Dinge im Leben ist wohl etwas in einen Menschen
gesehen zu haben, das nie existierte.
  
Es liegt in der Natur des Menschen vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.

Entfernungen sind ohne Bedeutung. Sich nahe zu sein ist eine Sache des
Herzens.

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein.

Der zweite Platz ist der erste Verlierer .

Die Zeit heilt keine Wunde, man gewöhnt sich nur an den Schmerz!.


Ich mache keine Fehler, sondern lerne nur dazu.

Nicht die Momente in denen du atmest sind die schönsten, sonder die, die dir den Atem rauben.

Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen. So wird dir viel Ärger erspart bleiben.

Bereue nicht deine Taten, akzeptiere die Konsequenzen!

Sie tut weh, deshalb lügen wir. Die Wahrheit über die Wahrheit:

Nur wer Erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch.

Es gibt niemals eine zweite Chance für den ersten Eindruck.


Keiner hat mich gefragt ob ich leben will, also sagt mir auch nicht wie ich zu leben habe!

Nichts in der Welt wirkt so ansteckend, wie lachen und gute Laune.

Zahme Vögel träumen von Freiheit? Wilde Vögel fliegen!

Der Fehler eines Augenblicks bedeutet manchmal lebenslange Reue.

Die meiste Macht in einer Beziehung haben immer diejenigen, denen sie nicht soviel bedeutet.

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Zweck, das Tempo zu erhöhen.

Erfahrung bedeutet nichts, jeder kann etwas jahrelang falsch machen ohne es zu merken.
                                                        

Solange wir Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.
                                                                                              
Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat.

 Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar.

Wenn einem die Treue Spaß macht, dann ist es Liebe.

Fremde Fehler beurteilen wir wie Staatsanwälte, die eigenen wie Verteidiger.

Wer nichts Gutes erhofft, dem kann das Übel keinen Schaden zufügen.


 Man muss nicht alles wissen. Man muss nur wissen, wo es steht.

 Es gibt tausend Arten von Lärm, aber nur eine wirkliche Stille.

Ein Tropfen an Liebe ist mehr Wert, als ein ganzer Sack voll Gold.

Hip Hip Hurra, alles ist super alles ist wunderbar - sieh es doch einfach mal so.

Meine Meinung steht fest! Bitte verwirren sie mich nicht mit Tatsachen.

Was man nicht aufgibt hat, man nie verloren.

Trinke nie zu viel, denn die letzte Flasche die drauf geht, könntest Du selbst sein.


Zum schweigen fehlen mir die passenden Worte!

Heute mach' ich mir kein Abendbrot, heute mach ich mir Gedanken.

Wer liebt, wünscht sich etwas zu geben und nicht zu bekommen.



Kommentare:

  1. Liebe Margot,
    das haben wir uns früher als Schüler auch immer gesagt: "Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht." Hat uns aber nicht viel geholfen, denn wir mussten schon unser eigenes Wissen preisgeben.
    Aber ein Stückchen Wahrheit steckt schon hinter dem Spruch. Wir können einfach nicht alles wissen und manchmal sollte man auch dazu stehen. Besonders wenn uns Kinder mit ihren "Warum-Fragen" löchern ;-)
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid, dass hast du aber schön geschrieben, auch ich kenne diese Worte aus meiner Schulzeit. :-) Es hat mir nicht geholfen. :-)
      Bei den Fragen der Kinder muss ich sehr aufpassen, sie stellen heutzutage auch andere Fragen als wir in diesem Alter. Trotzdem ist es schön, wenn sie Fragen stellen.
      Danke für deinen guten Kommentar.
      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  2. Das war wieder eine wahre Fundgrube für mich, Margot.
    Ich habe mir sehr viele Sprüche kopiert, die ich für meine Fotobücher brauchen kann oder die ich einfach nur toll und passend für mich finde.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da freue ich mich, liebe Sonja. Ja, es sind Sprüche die man für alle Möglichkeiten gebrauchen kann. :-)
      Ich wünsche dir einen schönen Tag.
      Herzliche Grüße, Margot.

      Löschen
  3. Liebe Margot,
    ich muss Sonja recht geben. Eine wahre Fundgrube.
    Und vieles trifft hundertprozentig zu. Ich hatte heut auch
    keinen so guten Tag. Aber beim Lesen der Sprüche
    wird es besser.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi ich freue mich, dass auch dir die Sprüche gefallen, aber es tut mir Leid, dass es dir heute nicht so gut geht. Die Sprüche sind eine kleine Abwechslung, glaube ich.
      Morgen wünsche ich dir einen schöneren Tag. Ganz, ganz liebe Grüße, Margot. Wünsche dir für heute einen guten Schlaf. Gute Nacht.

      Löschen