Seiten

Sonntag, 9. März 2014

Ach, was für ein Tag ...

... gestern war Frauentag und wir Frauen wurden gelobt und beschenkt. Es ist ein jährliches Pflichtprogramm, was mich nicht mehr zum Strahlen bringt. Meine Gedanken gehen schon wieder zum Frühling und ich frage mich, was mache ich wenn es wirklich Frühling ist? Ach egal, heute ist heute, für mich ist der Frühling schon da... die Temperatur liegt nahe der 20° und ich lustwandele in der Poesie. 


 „mit freundlicher Genehmigung von Antjeca“ 


Die Bäume fahren im Frühling aus der Haut.
Wilhelm Busch



Frühlingsglaube

Die linden Lüfte sind erwacht,
sie säuseln und wehen Tag und Nacht,
sie schaffen an allen Enden.
O frischer Duft, o neuer Klang!
Nun, armes Herze, sei nicht bang!
Nun muß sich alles, alles wenden.

Die Welt wird schöner mit jedem Tag,
man weiß nicht, was noch werden mag,
das Blühen will nicht enden.
Es blüht das fernste, tiefste Tal:
nun, armes Herz, vergiß der Qual!
Nun muß sich alles, alles wenden!

Ludwig Uhland 




Frühling

Ja es umgibt uns eine neue Welt!
Der Schatten dieser immer grünen Bäume
Wird schon erfreulich. Schon erquickt uns wieder
Das Rauschen dieser Brunnen, schwankend wiegen
Im Morgenwinde sich die jungen Zweige.
Die Blumen von den Beeten schauen uns
Mit ihren Kinderaugen freundlich an.
Der Gärtner deckt getrost das Winterhaus
Schon der Citronen und Orangen ab,
Der blaue Himmel ruhet über uns
Und an dem Horizonte lös't der Schnee
Der fernen Berge sich in leisen Duft.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)




O sanfter, süßer Hauch!
schon weckest du wieder
Mir Frühlingslieder,
Bald blühen die Veilchen auch.

Ludwig Uhland 



Herzlichst Margot

Kommentare:

  1. Meine Gedanken und mein Handeln drehen sich auch derzeit sehr oft um den Frühling. Es war wirklich ein herrlicher Tag. Sooo warm. Wir haben einen langen Ausflug in die Natur gemacht. Es duftet ja schon so wunderbar und alles wird schon grün. Und später habe ich mich auf der Terrasse in die Sonne gelegt... So kann das Wetter gerne weitergehen... das tut so unglaublich gut. Jedes Jahr aufs Neue genieße ich den Frühling, wenn es wieder warm wird und meine Lebensgeister geweckt werde.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sonja für deine schönen Zeilen. Es sind zurzeit wirklich tolle, warme Tage und ich gönne dir jeden Sonnenstrahl. Ja, das Wetter kann so weitergehen ... ich würde mich freuen. Deine Lebensgeister sollen geweckt werden, dann haben wir auch etwas davon, in Form von schönen Fotos. :-)

      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  2. Ja, es ist Frühling geworden! Es erstaunt mich, wie sehr die Sonne inzwischen doch wärmt! Und nun raus in die Natur und diesen herrlichen Tag genießen!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Calendula, danke für deine Wünsche, aber ich bin so müde ... :-)

      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  3. Hallo Margot :)
    gestern war tatsächlich ein herrlicher Tag - schöner Sonnenschein und ein Ausflug an den Rhein, was mag man mehr sich wünschen :)
    Lieben Gruß und noch einen schönen Sonntagabend
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,
      auch heute ist ein herrlicher Tag und ich wünsche dir, was du dir wünscht. :-)
      Dir auch noch schöne Stunden, liebe Grüße, Margot.

      Löschen
  4. Liebe Margot,
    wieder eine tolle Auswahl an Gedichten.
    Das mag ich sehr.
    Einen schönen Sonntagabend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      danke für dein Lob an meine ausgesuchten Gedichte. Ich freue mich sehr.

      Liebe Grüße, Margot.

      Löschen