Seiten

Samstag, 1. Juni 2013

Schon lange nicht ...

... übers Wetter gesprochen, nun darf ich es endlich. ;-) Nehmt es mir nicht übel, aber ich könnte für das Wetter Kraftausdrücke gebrauchen. Nein, nein, keine Angst, ich bin anständig erzogen ... aber ein bisschen könnte ich schon ... schimpfen. Gestern den ganzen Tag bis zum Abend, Regen, Regen, Regen. Danach ein Hauch Sonnenschein, der wieder vom Regen abgelöst wurde. So ging es die ganze Nacht, bis zum frühen Morgen. Am Morgen kam noch Wind, der zum Sturm ausuferte, dazu. Es blieb mir nichts anderes übrig, als einige Pflanzen aus der Gefahrenzone zu bringen. Wie ihr auf den Fotos seht ...
Ein bisschen Rache möchte ich doch ausüben und Zitate über das Wetter, hier zum Ausdruck bringen. 

Das Teuflische an der Wettervorhersage ist, daß sie zu oft stimmt, als daß man sie ganz in den Wind schlagen könnte, aber doch nicht oft genug, um sich darauf verlassen zu können.
Unbekannt

Dauerhaftem schlechtem Wetter
mußt du mit Geduld begegnen,
mach es wie die Schöppenstedter:
regnet es, so laß es regnen!
Wilhelm Busch 




Man darf am Wetter nie verzweifeln, solange noch ein blauer Fleck am Himmel steht.
Arthur Schopenhauer


Jede Wolke hat einen Silberstreifen. Es ist ein böser Wind, der nichts Gutes bringt. So hat alles seine guten Seiten.
Samuel Johnson


Sonnenschein ist köstlich, Regen erfrischt, Wind kräftigt, Schnee erheitert. Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur verschiedene Arten von gutem.
John Ruskin




Wetter benimmt sich oft wie der Chef. Es macht, was es will, verursacht viel Wind, erzeugt ein eisiges Klima, beschwört Lawinen herauf, verdunkelt den Horizont, doch schlägt selten ein.

© Erhard Horst Bellermann (*1937), deutscher Bauingenieur, Dichter




Kommentare:

  1. Liebe Margot,
    ein Gutes hat dieses Sch...wetter aber doch. Du konntest uns deshalb die wunderhübschesten Bilder von Deiner Blumenpracht präsentieren.Sie sind einfach zauberhaft. Deine Blumen sehen immer so gesund und kräftig aus. LG Claudia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Claudia für Deine lieben Worte.Sie bauen meine Blumen und mich auf, denn das Sch...wetter geht auch heute weiter.

      Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.

      Herzlichst Margot

      Löschen
  2. Sende dir sonnige Grüsse bei dem bescheidenen Wetter.
    Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Babs, ich schicke Dir sonnige Grüße zurück und hoffe, die Sonne kann lesen. ;-)

      Ein schönes Wochenende.
      Herzlichst Margot

      Löschen