Seiten

Freitag, 31. Mai 2013

Feiertag aber ...

... ich stolpere oder hole mir für den heutigen Tag Anregung durch ein Zitat:

"Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus." 
Herbert George Wells

Ich bin zwar alleine und führe Selbstgespräche, doch ich weiß nicht, ob ich klug genug bin, um so manche Frage, die ich mir stelle, auch beantworten zu können. 
Zum Beispiel, warum wird dieser heutige hohe Feiertag, der katholischen Kirche, nur in 8 Bundesländern gefeiert? Gibt es in den anderen Bundesländern keine Katholiken? Oder regiert in diesen Ländern eine höhere Profitgier  als in den Feiertags-Ländern? Ich kann mir keine Antwort geben ...

Oder, als ich heute meine E-Mails abholte, wo wieder viele Werbe-Mails dabei waren, stellte ich mir bei einer Werbung die Frage: "Margot würdest Du, wenn kein Text dabei stehen würde, erkennen, wofür hier geworben wird? 

Meine ehrliche Antwort: Nein, ich würde auf eine Kampfsportart wie Judo, Karate, Kickboxen  tippen, aber nicht für eine Werbung wie das nachfolgende Foto zeigt, für "Smartphone". 
Ist dadurch nicht die Werbung verfehlt und somit das Geld für diese Werbung eigentlich nicht wert, dass man sie bezahlt? 
Sind wir schon so verblödet, dass wir auf jedes bunte Bildchen der Werbung anspringen, trotzdem keine Aussage vorlieg. Hauptsache im Text steht: Billig!

"Margot", sage ich, ich führe ja Selbstgespräche, "Margot, Du musst noch besser aufpassen, dass Du nicht in diese Spirale der vollkommenen Dummheit der Werbenden gerätst." 
Und die Werbung: Billig, billiger, am billigsten", macht auch vor so einem "hohen heiligen Feiertag" keinen Halt. Doch ich hoffe wenigstens vor meinem Verstand ...
Ich bin nicht katholisch oder besonders gläubig, aber ich möchte noch christlich sein, und meine Form von Teilen nicht vergessen. Dazu gehört auch, nicht immer das Billigste zu kaufen, wie es die Werbung verspricht. Vielleicht findet Ihr auch keinen Sinn in meinen Worten, macht nichts, ich führe ja Selbstgespräche ... aber ich finde, wenn man an einem christlichen Tag über verlogene Werbung und Teilen nachdenkt, dann war dieser Tag nicht umsonst.




Herzlichst Margot


Kommentare:

  1. Mhhh Margot....vielleicht ist damit auch einfach nur der "Kampfpreis" gemeint ;)
    Oder...das ist soooooo günstig, dass sich die Leute drum prügeln würden, so einen Vertrag zu bekommen.
    Wirklich eine schlechte Werbung...

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angela, danke für Deine Zeilen aber für mich ist das kein Kampfpreis sondern
      wie die Werbung, ein großer Krampf. Wenn ich das Kleingedruckte lese und zusammenrechne, komme ich auf
      959,76€ für die Vertragslaufzeit von 2 Jahre. Ich finde es nicht sooo günstig ... vielleicht weil ich nur ein Handy, wenn überhaupt, brauche?;-)

      Liebe Grüße, Margot

      Löschen
    2. Das mag sein, aber Sinn der Werbung ist doch immer, die Leute anzulügen. Von daher passt es doch? ;)

      Löschen