Seiten

Freitag, 24. Mai 2013

Noch ein "herbstlicher" Regentag ...

... also darf oder kann ich wieder Geschichten erzählen. Es wäre schön, wenn ich sie selbst geschrieben hätte, aber nein, ich darf sie nur weitererzählen. Darauf kommt es eigentlich auch nicht an, wer sie geschrieben hat, es kommt nur darauf an, Lehren aus ihnen zu ziehen oder Erkenntnisse zu sammeln.


Zwei Kurzgeschichten, die mir sehr gefallen:


Das Geschenk

Es war einmal ein Schüler, der seiner Lehrerin eine wundervolle Muscheln schenkte.

Sie sagte: "Ich habe noch nie eine solche schöne Muschel gesehen! Wo hast du diese kostbare Muschel denn gefunden?"


Der Junge erzählte von einer versteckten Stelle am anderen Ende der Insel und dass dort hin und wieder solche eine Muschel angeschwemmt werden würde.

"Ich werde diese wundervolle Muschel mein Leben lang aufbewahren und ich danke dir von Herzen. Aber du hättest doch keinen so weiten Weg machen sollen, nur um mir etwas zu schenken."

Darauf antwortete der Junge: "Aber der weite Weg ist doch ein Teil des Geschenks!"

Verfasser unbekannt

Die Probleme der anderen…

Es stand einmal in einem Dorf ein uralter, starker Baum.

Eines Tages wurden alle Dorfbewohner eingeladen, ihre Sorgen, Probleme und Nöte gut verpackt an diesen Baum zu hängen.

Die Bedingung war allerdings, dafür ein anderes Paket mitzunehmen.

Zu Hause wurden die fremden Pakete geöffnet. Doch es machte sich Bestürzung breit, denn die Sorgen und Probleme der anderen schienen deutlich größer als die eigenen!

Und so liefen alle wieder zurück zu dem alten Baum und nahmen statt der fremden schnell wieder die eigenen Pakete an sich und gingen zufrieden nach Hause.

Eine Geschichte aus Indien


Euch wünsche ich, dass Ihr nie ernsthafte Probleme im Leben bekommt. Sollte es doch mal vorkommen, dann wirklich nur ganz, ganz kleine ... ;-)


 www.zeitzuleben.de

Kommentare:

  1. Liebe Margot,
    beide Geschichten gefallen mir sehr!
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Regina, leider bin ich nur die "Erzählerin". Du hast aber das Talent mitbekommen, selbst Geschichten zu schreiben. Wunderschöne Geschichten ... seufz.

      Liebe Grüße, Margot

      Löschen
  2. Liebe Margot,
    bin schon auf dem Weg, Paket umtauschen,Muschel suchen. LG Grüße, Claudia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Claudia,ich folge Dir ... :-)

      Liebe Grüße, Margot

      Löschen
  3. Auch heute lass ich liebe, sonnige Grüsse für dich hier :)
    Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Babs, meine sonnigen Grüße für Dich kommen etwas spät, aber sie kommen ... ;-) Du sollst im Sonnenschein spazieren gehen und fotografieren.

      Liebe Grüße, Margot

      Löschen