Seiten

Freitag, 1. Januar 2016

Ich wünsche euch ...

Hallo, liebe Menschen, in allen Ländern der Erde, ich hoffe, ihr seid gut in das Jahr 2016 gekommen. Nun kann das Jahr beginnen, mit viel Glück und vor allem mit viel, viel Gesundheit und es wäre schön, wenn es Frieden gebe, auf der ganzen Welt.




Im neuen Jahre Glück und Heil,
Auf Weh und Wunden gute Salbe!
Auf groben Klotz ein grober Keil!
Auf einen Schelmen anderthalbe! 


      J. W. von Goethe 


Ich wünsche euch ...




... und ich wünsche mir noch ...



Herr, setze dem Überfluss Grenzen

ein altes Stoßgebet, gesprochen 1883
von Hermann Joseph Kappen

Herr, setze dem Überfluss Grenzen
und lasse die Grenzen überflüssig werden.

Lasse die Leute kein falsches Geld machen,
aber auch das Geld keine falschen Leute.

Nimm den Ehefrauen ihr letztes Wort
und erinnere die Ehemänner an ihr erstes.

Schenke unseren Freunden mehr Wahrheit
und der Wahrheit mehr Freunde.

Bessere solche Beamte, Geschäfts- und Arbeitsleute,
die wohl tätig, aber nicht wohltätig sind.

Gib den Regierenden ein besseres Deutsch
und den Deutschen eine bessere Regierung.

Herr, sorge dafür, dass wir alle in den Himmel kommen.
Es muss ja nicht gleich sein.







Kommentare:

  1. Vielen herzlichen Dank, liebe Margot. Auch ich wünsche Dir von Herzen ein frohes und gesundes neues Jahr.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja, vielen Dank für deinen Gruß und Wünsche. Darüber freue ich mich sehr. Dir alles Liebe, alles Gute.
      Herzliche Grüße, Margot.

      Löschen